Home
Wir über uns
Promotion
   Funk
   TV
   DVD
   Tour
   weitere Aktivitäten
Referenzen
Friends & Partner
Impressum

 



Kieran Goss

Kieran Goss, geboren als eines von 15 Kindern (ungelogen) seiner Familie, aufgewachsen in Nord-Irland, studierte Jura and der Queens Universität in Belfast. Während der 80iger Jahre reiste Kieran Goss durch die Welt, lebte und jobbte eine Weile in den USA. Auf einer Party bei Freunden in Los Angeles spielte er Gitarre und sang bekannte Pop-Songs. Ein Mitarbeiter einer Plattenfirma war unter den Party-Gästen und ermutigte ihn, die Idee einer professionellen Karriere zu verfolgen. Zurück in Europa, setzte Kieran sein Leben, bestehend aus Reisen, Musikmachen und Jobben fort. Fast zwei Jahre blieb er in Deutschland, davon die meiste Zeit in Köln. Seit dieser Zeit spricht er recht gut Deutsch. "Das Leben als Straßenmusiker ist verdammt hart und die härteste Schule", sagt Kieran und fügt an, "außerdem lernst Du die Menschen gut kennen und einzuschätzen".

Bis zum heutigen Tage hat Kieran Goss vier Alben veröffentlicht: drei Soloalben und ein Duettalbum mit der Sängerin Frances Black. Dem Debütalbum "Brand New Star" folgte das Duett " Frances Black & Kieran Goss", mit dem auch auf Tonträger eine jahrelange künstlerische Zusammenarbeit dokumentiert wurde. Dieses Album erreichte mittlerweile den dreifach Platinstatus in Irland. Die Zusammenarbeit mit Frances führte zu dem nächsten Album "A Womans Heart", welches in Irland Dreifachplatinstatus erreichte und Kieran vom angesehenen Songwriter zum bekannten Performer machte. Die Tourneen mit Frances Black umfassten mehr als 200 Shows in Irland, Australien und England! Kieran entschied, sich nach dieser erfolgreichen Zusammenarbeit wieder mehr dem Songwriting zu widmen. Er schrieb monatelang an neuem Material und die besten Songs wurden zum Album "New Day", welches 1995 beim irischen Dara Label veröffentlicht wurde. " Die Coverversion "Reach Out" avancierte nach ersten grösseren Radioeinsätzen zum Hit. "Take A Look At My Heart", die zweite Single des Albums entwickelte sich ähnlich. Nach "New Day" entschied sich Kieran sein eigenes Label zu gründen, da er der Meinung war und ist, seine Musik selbst im In- und Ausland besser bekannt machen zu können.

Dies hat er mit seinen beiden Multiplatinalben "Worse Than Pride" und "Red Letter Day" eindeutig bewiesen. Kieran ist sein eigener Plattenboss, Manager und vor allem Songwriter Kieran Goss ist seitdem nicht nur einer der bekanntesten Songwriter Irlands, er hat mittlerweile zu einem der bestverkaufendsten irischen Künstler avancieren können.

"Worse Than Pride" hat mittlerweile den Doppelplatinstatus in seiner Heimat weit hinter sich gelassen. Das Album hat mit “Out Of my Head” einen wahnsinnigen Singleerfolg gelandet, so daß "Worse Than Pride" ein Jahr nach Veröffentlichung immer noch in den irischen Charts war. Eine beachtliche Leistung, da es das erste Album auf Kieran’s eigenem Label war. 1998 wurde Kieran Goss dann auch vom Irish Music Magazine als bester zeitgenössischer Künstler '98 gewählt.

Der sympathische Ire tourte bereits Anfang 1999 im Westen Deutschlands und erarbeitete sich eine erste begeisterte Zuhörerschaft. Der irische Megaseller "Worse Than Pride" wurde auf vielfache Nachfrage im Januar 2000 veröffentlicht.

Kieran Goss' Heimat sind besonders die Clubs und Konzerthallen, wo er durch seine gefühlvolle, eingängige Musik und seine sympathische, humorvolle Art überzeugen kann. Dies konnte er u.a. bei einigen Konzerten als Special Guest von Luka Bloom im Oktober 99 und auf seiner ersten bundesweiten Clubtour im März 2000 belegen.

2002 wurde dann das Album "Red Letter Day" in Deutschland veröffentlicht und auf weiteren Tourneen konnte Kieran seine begeisterte Anhängerschaft massiv verbreitern.

Nach der im Winter 2002 in Irland erschienenen Compilation “Out Of My Head…The Best Of Kieran Goss” und einer kurzen Kreativpause widmete sich Kieran erneut intensiv dem Songwriting. Eine Auswahl der Ergebnisse finden sich auf seinem sechsten Studioalbum “Blue Sky Sunrise”, das im Frühling 2005 mit dem Country-Star und Johnny Cash – Schwiegersohn Rodney Crowell und Peter Coleman (der schon für “My Sharona” von The Knack und Blondies Hitalbum “Parallel Lines” an den Reglern sass) in Nashville/Tennessee entstand.
In Irland erschien das lang ersehnte neue Album am 16. September 2005 und wird ab Januar 2006 auch in Deutschland erhältlich sein.

Nachdem der irische Superstar im Herbst 04 zuletzt höchst erfolgreich durch Deutschland tourte, gibt`s für die deutschen Fans im Herbst 2005 und Frühjahr 2006 die Gelegenheit den sympathischen Entertainer live zu erleben!


Link zu Kieran Goss